Aktuelles

Crossläufe

So, nun hat er stattgefunden, der Lauf.
Es war ein reiner Test für mich wo es denn noch so hapert. Die Antwort ist gefunden.
Der Lauf findet im Norden Hannovers statt. Eine nette Veranstaltung von einem netten Verein, der sich vor einiger Zeit den Witterungsbedingungen(Sturmschäden) anpassen mußte und den Lauf auf der eigentlichen Strecke durch ein Wäldchen nicht durchführen konnte und kurzer Hand den Lauf auf die Wiese um die Vereinsanlage und auf das Gelände verlegte. Das hatte so viel Erfolg, dass der Lauf jetzt weiter dort stattfindet. Richtig anspruchsvoll ist die Strecke nicht, aber es sind sehr viele Kurven, etliche Hindernisse und auch Sand auf der Strecke. Ausserdem läuft man sehr viel Wiese, was je nach Temperatur auch zur Herausforderung werden kann.
Ursprüglich wollte ich in meinen neu erworbenen Crossspikes laufen, mein Trainer riet mir ab. So startete ich in den NB890. Meine Vereinskollegin Sabine hatte mich überredet auch die 8200 m, also 5 Runden zu laufen. Im Vorfeld hatte ich mir überlegt, dass ich 8 min/Runde schaffen sollte, damit wäre ich mit einer 40er Zeit im Ziel. Die ersten beiden Runden gingen in genau 7:34 min weg, danach guggte ich nicht mehr, merkte nur, dass ich an meiner Vorläuferin nicht dran bleiben konnte. Ich schwächelte. Die Tempohärte ist einfach nicht da. Immerhin schaffte ich die 40 zu unterbieten mit 38:28 min, ein 4:41 min/km-Schnitt. Damit schaffte ich es auf den 2. Platz der W50 (von 7), den ersten holte sich Sabine. Insgesamt wurde ich 9. Frau von 29.

Es gibt noch viel zu tun, aber ich bin optimistisch für die nächsten Rennen im Februar.
 
Oben